Ich packe meinen Koffer.

Modul 3
Von der Idee zum Projekt.

Wenn wir uns auf einen Weg begeben oder uns auf eine Reise vorbereiten, treffen wir viele Entscheidungen und klären viele Fragen: Wie wird es dort sein? Wie komme ich konkret hin? Was benötige ich auf der Reise und was dann dort vor Ort? Wen nehme ich mit, wen muss ich informieren, wen bitten, sich um Liegengebliebenes zu kümmern?

Einige der Fragen haben Sie für sich bereits in den ersten beiden Modulen geklärt, einige klären Sie auch erst später. Hier liegt der Fokus darauf, was Sie konkret brauchen, um aus der Idee ein realisierbares Projekt zu machen. Dabei kommen einerseits Konzepte und Werkzeuge aus dem Projektmanagement zum Tragen, andererseits Methoden zum Umgang mit stressigen Situationen und mit Tiefschlägen. Zudem erleben Sie durch verschiedene Konstellationen der kollegialen Beratung, wie Sie das Feedback anderer professionell für sich nutzen können.
Sie reflektieren Ihre bisherigen Strategien und schauen, warum es schwerfällt an so manchem Vorhaben dranzubleiben – denn der Mensch ändert erfahrungsgemäß erst dann selbst etwas an seiner Situation, wenn es wirklich schmerzt. Da hilft nicht der ultimative Tipp von außen, sondern die Veränderungen im Arbeitsalltag werden gemeinsam daraufhin geprüft, ob sie mit dem Umfeld funktionieren.

Dazu stellen wir Fragen wie

  • Ist die Idee genau das was ich tun will? Und ist es der passende Zeitpunkt dafür?
    Was sind noch Schwellen und Dinge, die mir im Weg stehen?
  • Weshalb gebe ich der Planung und Umsetzung keinen Raum und keine Zeit?
  • Worüber jammere ich häufig und was kann ich daraus für mich schließen?
  • Wie kann ich in den passenden Momenten meine Effizienz erhöhen?
Konkret im ersten Baustein

Im Kern geht es darum, Ihre Persönlichkeit und Idee sinnvoll zusammen zu bringen und realisierbar zu machen. Die Idee wird zum Projekt! Nach dem Modul haben Sie eine Struktur für Ihr Vorhaben erarbeitet, einzelne Schritte beschrieben und in eine machbare Abfolge gebracht. Sie haben konkretisiert, welcher Aufwand an Ressourcen damit verbunden ist. Sie überprüfen Ihre Zeit- und Kraftreserven und gehen mit einer Vorstellung davon nach Hause, wie Sie Ihre Pläne im Einklang mit sich und Ihrem Lebensentwurf umsetzen – und das mit Leichtigkeit.

Selbstständig sein, heute und auch noch morgen!

TERMINE:
16. – 18. Mai 2019