Die Projektschrauber sind

Katrin Pappritz und Yvonne Meyer

Wir sind selbst freiberuflich im Coaching, Training, im Projekt- und Kulturmanagement tätig und aus voller Überzeugung und mit großer Freude selbständig. Als Projektschrauber beraten wir Selbständige in Bereichen wie Kommunikation, Beratung und Projektmanagement, wobei sich die Kompetenzen sehr gut ergänzen. Darin bestärken uns die positiven Erfahrungen in der Begleitung von Selbständigen, die jede von uns immer wieder macht.

Zusammen sind wir über 30 Jahre für Unternehmen, Universitäten und NGOs in Deutschland und im Ausland tätig. Als Projektschrauber bündeln wir unsere Sachkenntnis und Erfahrung, um Sie als Unternehmerinnen und Unternehmer professionell zu begleiten.

Uns verbindet, dass wir neugierig durchs Leben gehen und gern neue Menschen kennenlernen. Wir begeistern uns für die kreativen Ideen von Unternehmerinnen und Unternehmern und begleiten Sie mit unserem reichen Know-how, um langfristig am Markt und als Persönlichkeit bestehen und sich entwickeln zu können.

Katrin Pappritz

Katrin Pappritz

„Jedes Projekt bringt Veränderungen mit sich. Um sie als Chance zu begreifen, ist immer hilfreich, die Perspektiven unserer Sicht zu wechseln und die Dinge mit Abstand zu betrachten. Manchmal kann es auch nützlich sein, ganz nah heranzutreten, um bislang unbekannte Details zu erkennen.“

Zusammen mit Katrin und ihren vielfältigen Methoden entdecken alle am Projekt Beteiligten, welche Möglichkeiten sich durch einen Perspektivwechsel für die Ideen und deren Umfeld ergeben. Wo vorher geschlossene Türen waren, zeigen sich Möglichkeiten. In ihrer lang-
jährigen Arbeit als Systemischer Coach und Trainerin hat sie durch Analyse-, Moderation- und Coachingtools schon zahlreichen Personen und Teams in Behörden, Trägern, Vereinen und KMUs bei ihren Veränderungsprozessen positiv begleiten dürfen. Mit Leichtigkeit und Freude!

www.tbm-pappritz.de

Yvonne Meyer

Yvonne Meyer

„Jeder nutzt Methoden aus dem Projektmanagement, viele eher intuitiv. Dabei macht es, bewusst eingesetzt, die Erfolge erst sichtbar. Diese Motivation braucht man einfach, um jeden Tag den eigenen Anforderungen gegenüber bestehen zu können.“

Wer eine neue Idee umsetzen möchte, fragt am besten Yvonne. Sie findet mit allen heraus, warum es wohin führen soll und wie es gelingt. Yvonne bedenkt immer, dass langfristig sinnvolle Strukturen entstehen. Alle eingesetzte Energie kommt der Sache zugute, indem Sie ihre Projektkoordination und Managementerfahrungen teilnehmerorientiert einsetzt. In über 10 Jahren internationaler Projektarbeit im NGO- Bereich (u.a. Kultur, Denk­malschutz) ist sie vielen Menschen und Ideen begegnet. Wenn sie etwas anpackt, finden sich auch für komplexe Zusammenhänge Lösungen und so manches „Geht nicht!“ bleibt am Wegrand stehen.

 

www.cultural-managers.net/Yvonne_Meyer